Ruhwaldpark-Siedlung am Spandauer Damm. Eine Wüste aus Asphalt erstreckt sich Kilometer für Kilometer. Die Autos rasen vorüber an Hochhäusern, die das Grau der Straßen auch hoch in den Himmel tragen.

Hochhaus Ruhwaldpak Park Ruhwald

Park Ruhwald, ein grüner Ausgleich

Park Ruhwald Wege

Doch wie so oft bietet Berlin direkte Kontraste. Gleich neben der viel befahrenen Straße befindet sich ein über 100.000 m² großer Park. Das Grau des Asphalt wird gegen grün bewachsene Hügel getauscht und statt der Wohnblöcke ragen Buchen und Nadelbäume hoch in den Himmel hinauf.

Park Ruhwald Huegel

Der Ruhwaldpark macht seinem Namen alle Ehre und bietet vor allem: Ruhe. Es gibt auch einen Spielplatz, auf dem es auch mal etwa lauter zugehen kann. Jedoch führen viele ruhige Wege quer durch den Park, auf denen man sich gefühlt manchmal eher in einem kleinen Wald befindet.

Park Ruhwald Treppen

Und hoch hinaus geht es auch noch! Der Park liegt nämlich auf dem Gelände des ehemaligen Spandauer Bergs. Am höchsten Punkt des Parks befindest du dich ungefähr 30 Meter oberhalb der Spree. Die Höhenunterschiede gestalten den Park interessanter und abwechslungsreich, Wege führen dich auf Treppen entlang und ab und an überquerst du auch eine kleine Brücke. Am tiefsten Punkt des Parks befindet sich ein Teich, der „Ruhwaldteich“, in dem sich ein paar Enten tummeln. Immer wieder gibt es auch kleine Rückzugsecken wie zum Beispiel dieser Pavillion, an dem du kurz inne halten und deinen Blick mal schweifen lassen kannst.

Park Ruhwald Pavillion

Park Ruhwald Wege

Im Ruhwaldpark lässt sich wirklich etwas Ruhe finden. Wie die meisten älteren Parks in Berlin hat auch Park Ruhwald eine bewegte Geschichte, die sich hier auf Berlin.de nachlesen lässt. Ein paar Zeitzeugen der Historie des Parks sind die alten, schönen Arkadenbögen, die jedoch abgesperrt sind.

Park Ruhwald Saeulen

Park Ruhwald Pelikane Statue Bronze

Arkadenboegen Park Ruhwald

Lage des Ruhwaldparks

Ortsteil Westend zwischen Ruhwaldweg, Spreetalallee, Spandauer Damm und Nelkenweg.

Anfahrt mit den Öffis:

  • U2 Neu Westend
  • Bus 145 Meiningenallee

Parkplätze gibt es durch die anliegenden Wohngebiete auch zu Genüge.

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Kellertuer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.